café #4

t
Nach der Dekonstruktion von Geschlechterverhältnissen und der Diskussion um „anarchistische Utopien“ wird es im nächsten Café um das Thema Knast gehen. Die Anti-Knast-Gruppe Dresden wird sich vorstellen und die Beweggründe ihrer Arbeit darlegen und mit uns diskutieren.

Das Ganze findet am 16.05. in der Praxis statt. Beginn 15h, Vortrag etwa 16h.
Dazu gibt es wieder Kuchen, herzhaft und süß, sowie Kaffee und andere Verköstigungen, die auch gerne wieder selbst mitgebracht werden können (es kann nie genug geben). Bei schönem Wetter gehts auch wieder nach draußen.


1 Antwort auf „café #4“


  1. 1 Über Knast, Repression und veganen Kuchen: Café Négation « Meer. Pingback am 12. Mai 2010 um 16:35 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.